Was ist der USB Debugging Modus?

Wenn Sie ein Android-Handy benutzen und in Foren nach Lösungen für Probleme gesucht haben, haben Sie wahrscheinlich ab und zu den Begriff „USB Debugging“ gehört. Möglicherweise haben Sie es sogar gesehen, als Sie sich die Einstellungen Ihres Telefons angesehen haben. Es klingt nach einer High-Tech-Option, ist es aber wirklich nicht; es ist ganz einfach und nützlich. Wie das Samsung S7 USB Debugging funktioniert, erfahren Sie in diesem Artikel. Der USB-Debugging-Modus ist eine Sache, die Sie nicht überspringen können, um zu wissen, ob Sie ein Android-Benutzer sind. Die Hauptfunktion dieses Modus besteht darin, eine Verbindung zwischen einem Android-Gerät und einem Computer mit Android SDK (Software Development Kit) herzustellen. So kann es in Android aktiviert werden, nachdem das Gerät direkt über USB an einen Computer angeschlossen wurde.

Warum ich den USB Debugging Modus aktivieren muss


USB Debugging bietet Ihnen eine Zugriffsstufe auf Ihr Gerät. Diese Zugriffsebene ist wichtig, wenn Sie eine Freigabe auf Systemebene benötigen, z.B. beim Codieren einer neuen App. Es gibt Ihnen auch viel mehr Freiheit bei der Kontrolle über Ihr Gerät. Mit dem Android SDK erhalten Sie beispielsweise über Ihren Computer direkten Zugriff auf Ihr Handy, so dass Sie mit ADB Dinge erledigen oder Terminalbefehle ausführen können. Diese Terminalbefehle können Ihnen helfen, ein gemauertes Telefon wiederherzustellen. Sie können auch einige Tools von Drittanbietern verwenden, um Ihr Telefon besser zu verwalten (z.B. Syncios Mobile Transfer). Dieser Modus ist also ein nützliches Werkzeug für jeden abenteuerlustigen Android-Besitzer.

Detaillierte Anleitung

Führen Sie nun die folgenden Schritte aus, um Ihr Samsung Galaxy S7/S7 Edge zu debuggen.

1.Schalten Sie Ihr Samsung Galaxy S7 oder S7 Edge ein.

2. Gehen Sie zu Ihrem Samsung Galaxy S7 „Anwendung“ Symbol und der Option Einstellungen öffnen.

3. Wählen Sie unter Einstellungen die Option Info über das Telefon und dann Software-Info.

4. Scrollen Sie den Bildschirm nach unten und tippen Sie mehrmals auf Nummer erstellen, bis Sie eine Meldung mit der Aufschrift „Sie sind jetzt Entwickler“ sehen.

5. Wählen Sie auf der Schaltfläche Zurück und Sie sehen das Menü Entwickleroptionen unter Einstellungen und wählen Sie Entwickleroptionen.

6. Schieben Sie die Schaltfläche „USB-Debugging“ auf „Ein“ und schon können Sie Ihr Gerät mit Entwicklerwerkzeugen verwenden.

7. Sie erhalten die Meldung „USB-Debugging zulassen“, um eine Verbindung zuzulassen, klicken Sie auf „OK“.